100meter-luftpolsterfolie-sandra-da-vina

Live-Literatur, die knistert und knallt

Bestens verpackt: Am Samstag, den 14. Oktober besucht uns die Poetry-Slam-Künstlerin Sandra Da Vina in unserer Schwarzkaue. Die 28-jährige Wortakrobatin hat „Hundert Meter Luftpolsterfolie“ im Gepäck.

Was lässt sich im Jahr 2017 mit Sprache alles anstellen? – Die spielerischen, tiefsinnigen und detailverliebten Geschichten von Sandra Da Vina zeigen, wie erfrischend innovativ junge Literatur sein kann. Mal laut, mal leise, mal schnell mal langsam, mal schrill mal gediegen, trägt die die Autorin und studierte Germanistin am 14. Oktober humorvolle und kurzweilige Geschichten vor.

Im Spiel mit Worten und Rhythmen entstehen absurd anmutende Alltagssituationen und zutiefst berührende Erzählungen. Dabei liegen Tragik und Komik meist nah beieinander.

Als Zuhörer erwartet Sie alles, aber sicherlich keine normale Lesung. Denn die erste und bisher einzige NRW-Meisterin im Poetry Slam bezieht stets auch das Publikum in ihre Erzählungen mit ein. „Live-Literatur“ nennt Da Vina ihren kreativen Mix aus Improvisation, Performance und Lesung.

 

 

Dabei thematisiert die Künstlerin immer wieder das Erwachsenwerden und Erwachsengewordensein. Es geht um Angst, Selbstzweifel und die Suche nach der eigenen Identität. Weil Da Vina damit auch vielen Jugendlichen aus der Seele spricht, bieten wir Unter-18-Jährigen Eintrittskarten zum ermäßigten Preis von nur 12 Euro an. Erwachsene zahlen 15 Euro.

 

Sandra Da Vina: Hundert Meter Luftpolsterfolie
Samstag, 14. Oktober 2017, Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr
Schwarzkaue Schlägel & Eisen, Glückauf-Ring 35-37, Herten
Eintritt: 15 Euro, Mitglieder: 12 Euro

Karten gibt es an der Abendkasse und an den Vorverkaufsstellen:
>> Weidner Wassertechnik, Glückauf-Ring 35-37, Herten (Vorverkauf für Mitgliederkarten und Normalkarten)
>> Pizzeria Gondola, Westerholter Straße 667, Herten
>> Buchhandlung Droste, Hermannstr. 2, Herten
>> Dino Due, Hertener Str. 30, Recklinghausen
>> Füchslein und Co., Münsterstr. 11, Recklinghausen

Was denken Sie?